• Obst und Weinbau
    <p>Die <strong>Tropfbewässerung</strong> eignet sich hervorragend für den Obst- und Weinbau, da sie sehr ressourcensparend aber dennoch effektiv ist. So lassen sich zum Beispiel die Durchflussmengen pro Tropfer individuell festlegen (Liter pro Stunde) um Wasser zu sparen. Das macht die Tropfbewässerung zur beliebtesten und effizientesten Bewässerungstechnik weltweit. Trotzdem ist es mit einer Tröpfchenbewässerung für den Obst- und Weinanbau möglich alle Pflanzen optimal zu versorgen. </p> <p>Im Obst und Weinbau kommt fast zur Gänze unser premium <strong>Tropfrohr "Multibar"</strong> zum Einsatz. Dieses Tropfrohr vereinigt sehr viele Vorteile und die Zuverlässigkeit ist aus Erfahrung über Jahre gewährleistet. Es wurde für den langlebigen Einsatz in Dauerkulturen entwickelt und ist auch für die unterirdische Verlegung besonders geeignet.</p> <p>Saisonale Tropfschläuche finden Sie unter Feld und Gemüsebau.</p> <p>Die <strong>D.S. oder CNL Funktion</strong> (selbe Funktion) bedeutet, dass das Tropfrohr im Gelände durch die Schwerkraft bedingt nicht nachtropft. Diese Eigenschaft wird vor allem bei einer Impulsbewässerung im Beerenanbau benötigt. Es kommt bei diesem Tropfrohr zu keiner Übernässung von tiefer liegenden Feldstücken durch Leerlaufen und Nachtropfen.</p> <p>Zu den mehrjährigen Tropfrohren bieten wir auch passende Fittinge, Kugelhähne sowie Montagematerial an.</p>
  • Feld und Gemüsebau
    <p><strong>Effizienter Umgang</strong> mit Wasser ist gerade beim Feld- und Gemüseanbau ein wichtiges Thema. Aus diesem Grund eignet sich hier die Tropfbewässerung besonders gut. Die Feldfrüchte bzw. das Gemüse wird optimal versorgt, ohne dabei Wasser zu verschwenden. So sparen Sie nicht nur Wasser, sondern Feldfrüchte wachsen mit dem größtmöglichem Ertrag.</p> <p>Für den Freilandanbau werden überwiegend Tropfschläuche mit integrierten Tropfelementen eingesetzt. Bei der Auswahl der Tropfsysteme sind verschiedene Faktoren zu berücksichtigen.</p> <ul><li>Wandstärke (bestimmt mechanische Widerstandsfähigkeit)</li> <li>Tropferabstand</li> <li>Durchmesser Tropfschlauch (bestimmt die maximale Reihenlänge)</li> <li>Ausflussrate pro Tropfstelle (bestimmt die maximale Reihenlänge)</li> <li>Arbeitsdruck</li> </ul><p>Sie können bei uns zwischen 2 verschiedenen Typen von saisonalen Tropfschläuchen wählen: <strong>iSiplast Tape und P1 Tropfschlauch</strong></p> <p>Der <strong>P1 Tropfschlauch</strong> ist das innovative premium Produkt von Irritec bei den saisonalen Tropfschläuchen. Mit verschiedensten Wandstärken und dem drucksensitiven (0.2 - 1.1bar) Tropfelement, ist der P1 der optimale Tropfschlauch für die saisonale sowie auch mehrjährige Nutzung im Feld.- und Gemüsebau! Dieser Tropfschlauch wird vor allem bei Baumschulen und sonstigen 1-3 jährigen Kulturen verwendet. Der P1 besitzt flache auf den Tropfschlauch aufgebrachte drucksensitive Tropfelemente. Dadurch ist er robuster als 1-jährige Tape Produkte.</p> <p>Dazu bieten wir die Preisgünstige 1-jährige Alternative <strong>iSiplast Tape</strong>. Bei einjährigen Kulturen (z.B. Erdäpfel) kommen in der Regel dünnwandige, drucksensitive Tropfschläuche sog. Tape-Schläuche zum Einsatz. Diese werden in der Regel nur für eine Anbauperiode genutzt und mit einem Wasserdruck von bis zu 1,5 bar betrieben.</p> <p>Zu den saisonalen Tropfschläuchen bieten wir auch passende Fittinge, Kugelhähne sowie Montagematerial an.</p>
  • Garten Tropfbewässerung
    <p>Seit einiger Zeit wird die Tropfbewässerung nicht nur in der professionellen Landwirtschaft verwendet, sondern Sie eignet sich auch hervorragend für die Bewässerungen in privaten Gärten für Hecken, Blumenbeete und Gartenbäume. Die Vorteile hierbei liegen klar auf der Hand: weniger Wasserverbrauch, kontinuierliche Wasserversorgung der Pflanzen sowie die Möglichkeit auch einzeln wachsende Pflanzen optimal zu versorgen. Immer mehr private Gartenbesitzer nutzen dieses Bewässerungssystem und sind damit sehr zufrieden.</p>
  • Einzeltropfer Spezialkulturen
    <p>Die Effektivität der Tropfbewässerung lässt sich nicht nur bei großen Feldern oder lang wachsenden Kulturpflanzen einsetzen. Es ist auch möglich diese Art der Bewässerung für Spezialkulturen, oder auch für einzelne Pflanzen einzusetzen. Dafür gibt es sogenannte <strong>Einzeltropfer</strong>, die eine korrekte Wasserzufuhr für einzelne Pflanzen ermöglichen. Zugleich behält man die guten Eigenschaften der Tropfbewässerung: Wassersparend und hohe Effizienz.</p> <p>Einzeltropfer eignen sich besonders für <strong>Beerenkulturen</strong> (Heidelbeeren, Himbeeren), Blumentöpfe und andere Topfkulturen oder immer dann, wenn unregelmäßige Tropferabstände gefordert sind oder wenn der Tropferabstand mehr als einen Meter betragen soll. Es stehen 4 verschiedene Tropfleistungen zur Verfügung welche alle druckkompensiert sind und wahlweise mit der D.S. bzw. CNL (nicht auslaufend) Funktion ausgeliefert werden können. Dazu können Tropfer mit sogenannten Verteilern kombiniert werden und man kann zum Beispiel das Wasser eines Tropfers damit auf 2-4 Tropfstellen (zB. Blumentöpfe) aufteilen. </p> <p>Als Trägerschlauch wird ein LDPE Schlauch schwarz oder weiß verwendet. Dieser Schlauch eignet sich durch seine Weichheit besonders für das einstecken der Einzeltropfer.</p> <p>Zusätzlich zu unseren losen Einzeltropfern, welche beliebig kombiniert und installiert werden können, beiten wir auch fix fertig vormontierte Spaghetti Systeme an. </p>
  • Set Garten Bewässerung
    <p>Das <strong>IrriGo<sup>TM</sup> Tropfbewässerungsset</strong> für den Garten, eignet sich besonders gut Ihren Garten effektiv mit Wasser zu versorgen. Gerade an heißen Tagen werden die Vorteile dieses Bewässerungssystems deutlich: Jede Pflanze/Planzenart bekommt die notwendige Wassermenge ohne dabei die Pflanze zu übersättigen und somit Wasser zu verschwenden. Falls Sie Fragen zu Installation oder den Komponenten haben, helfen wir Ihnen gerne.</p>
  • Zubehör & Montage
    <p>In dieser Kategorie finden Sie weitere Zubehör- und Montageteile für die Selbstintsallation Ihrer Tropfbewässerung. Dazu gehören neben verschiedenen Ventilen auch Werkzeuge wie z.B. Rohrschneider oder auch essentielle Dinge, wie ein Teflon Dichtband.</p>

Die Tropfbewässerung oder auch Tröpfchenbewässerung ist eine bewährte Technik, bei der Schläuche mit Auslässen in regelmäßigen Abständen verlegt werden. Durch diese Schläuche werden anschließend geringe aber exakte Wassermengen abgegeben. Diese Art der Bewässerung ist sehr wassersparend wird vor allem im Obst und Weinbau, bei Feldfrüchten aber auch im Gartenbau und bei der Gartengestaltung eingesetzt.

Unterschieden wird zwischen Tropfschläuchen und Tropfrohren.

Unsere Tropfschläuche sind dünnwandig und werden vor allem im Feldbau oder bei Gemüsekulturen im Tunnel oder Glashaus ein bis mehrjährig eingesetzt. Wir führen den sehr beliebten und robusten P1 Tropfschlauch und eine sehr preiswerte Alternative, das iSiplast Tape

Tropfrohre werden vor allem bei mehrjährigen Kulturen wie im Wein und Obstbau eingesetzt. Unser premium Produkt dazu ist der Multibar, ein druckkompensierendes Tropfrohr. Der Multibar gibt bei einem Rohrdruck zwischen 0,5 - 4 bar immer exakt die selbe Menge an Wasser pro Stunde ab. Dieser Druckbereich in Kombination mit der optionalen D.S. Funktion (drop stop oder nicht auslaufender Tropfer) macht dieses Tropfrohr zu einem der hochwertigsten Produkte auf dem Tropfbewässerungs Markt.

iSiplast Tape Freiland, einjährige Kulturen, optimal bis 25 cm Tropfabstand Unterirdische Verlegung möglich  Gemüse, Erdbeeren, Erdäpfel  
P1  Freiland und geschützter Anbau, ein.- bis mehrjährige Kulturen, drucksensitives Tropfelement  Unterirdische Verlegung möglich  Baumschulen, Gemüse, Erdbeeren  
Multibar  Freiland und geschützter Anbau, druckkomensiertes Tropfelement, optional Tropfstop Funktion Unterirdische Verlegung möglich  Obst und Weinbau, Beerenkulturen  
iDrop Einzeltropfer
Freiland und geschützter Anbau, druckkompensierter Tropfer, optional Tropfstop Funktion Unterirdische Verlegung nicht möglich  Gartenbau, Beerenkulturen, Obstbau  

Geländeneigungen führen zu Druckänderungen im Bewässerungssystem. Pro Meter (100 cm = 100 cm Wasser Säule) ändert sich der statische Druck um 100 hPa = 0,1 bar. Bei 10 m Höhenunterschied müsste bei einer Wassereinspeisung an der tiefsten Stelle und einem am Tropfer benötigten Wasserdruck von 0,7 bar in der Zuleitung ein Wasserdruck von mind. 1,7 bar eingestellt werden.

Bei nicht druckkompensierenden Tropfschläuchen würde dies an den tiefsten Tropfstellen zu einer erheblich größeren Wasserabgabe führen. Wird die Hauptleitung an der höchsten Stelle verlegt, so kann dieses Problem abgeschwächt werden. Neben der Lage der Zuleitung verbessern auf geneigten Flächen druckkompensierende Tropfschläuche die Wasserverteilgenauigkeit.

Grundsätzlich gilt für die Planung von Tropfbewässerungen an die Verteilgenauigkeit höchste Ansprüche zu stellen. Erst an zweiter Stelle sollte die Kostenoptimierung stehen. Die Hersteller geben für die verschiedenen Tropfrohre und Schläuche sog. EU-Werte (Emission Uniformity) an. Dieser sollte wenn möglich über 90 % liegen.

Aktive Filter

  • Marke: Bewässerungsprofi